Lauretum
Zomerweg 20
B 8490 Jabbeke
T +32(0)50 81 17 43
F +32(0)50 81 40 03
E info@lauretum.be
laurica

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /data/sites/web/lauricabe/www/site/templates/standaardpagina.php on line 31

Pflanzenschnitt sorgt für kräftiges Wachstum. Je mehr Sie schneiden, umso kompakter und dichter wird die Pflanze. Von Hand mit einer Astschere schneiden führt zum besten Ergebnis. Größere Pflanzen können manchmal auch mit der Heckenschere geschnitten werden.

Sommerschnitt
Damit die Pflanze ihre schöne Form behält, werden die stärksten Triebe von etwas älteren Pflanzen (ab 4 bis 5 Jahre) im Laufe des Sommer gekürzt. Je stärker der Trieb, desto kürzer kann er geschnitten werden. Sie werden später auch wieder am kräftigsten wachsen. Bei einem Schnitt vor Juli ist die Chance groß, dass jeder geschnittene Trieb sich verdoppelt. Mit dem Ergebnis einer kompakteren und dichteren Pflanze.

Winter- oder Formschnitt
Der Winterschnitt erfolgt von November bis März. Dann werden die Pflanzen wirklich ‚geformt'. Beim jährlichen Winterschnitt wird besondere Aufmerksamkeit darauf verwendet, die Pflanze ausgeglichen zu gestalten. Eine pyramidenförmige Pflanze muss im unteren Bereich beispielsweise einen identisch breiten Bewuchs vom Hauptstamm aus gesehen haben. Bei einer Kugel auf Stamm muss die Kugel natürlich mittig auf dem Stamm bleiben.

lauricalauricalauricalaurica